logo

Dreh auf Eurofighter Stützpunkt

Im April 2017 durfte ich im Auftrag von Das Schwarze Schaf und Forward Marketing für die Luftwaffe am Stützpunkt des Taktischen Luftwaffengeschwaders 73 „Steinhoff“ in Rostock–Laage drehen. Ziel war es den Beruf des "Eurofighter-Jetpiloten" sowie des "Luftfahrzeugtechnikers" für eine Regionalausstellung der Bundeswehr am Flughafen Rostock-Laage zu bebildern. Als Kriegsdienstverweigerer und überzeugter Zivi war dieser einzigartige Einblick für mich besonders interessant, da ich Kasernen bisher nur von außen kannte. Nach einigen Vorgesprächen mit den verantwortlichen Agenturen, Messebauern und der Bundeswehr ging es im April 2017 zusammen mit Maik von Forward Marketing sowie Sandro und Maria von Whitedesk für 4 Tage nach Rostock-Laage.
 
Das Ergebnis kann man sich seit vier Monaten in der Ausstellung im Terminal des Flughafens Rostock-Laage angucken. Die Ausbildungsberufe werden anhand von interaktiven Erzählsträngen vorgestellt. So erfahren die Besucher in Videos, wie der Auftrag des Geschwaders umgesetzt wird und begleiten einen Flugschüler in seiner Ausbildungsmission. Weiterhin sind originale Flugzeugteile aus dem Dienstbetrieb zu sehen. Das Highlight ist der virtuelle Mitflug in einem Eurofighter. Mittels einer Virtual Reality Brille können die Besucher im Cockpit Platz nehmen und einen Flug miterleben. Die Ausstellung ist während den Öffnungszeiten des Flughafens Rostock-Laage zu besichtigen. Ein 3D-Mapping der Ausstellung sowie einen kurzen Trailer und einige Fotos findet ihr im heutigen Blog-Beitrag.
 

2018 02 Rostock Laage Bundeswehr Dreharbeiten Eurofighter 06
Fotos: Sandro Jödicke & Maria Klärner | Whitedesk

2018 02 Rostock Laage Bundeswehr Dreharbeiten Eurofighter 04

2018 02 Rostock Laage Bundeswehr Dreharbeiten Eurofighter 02

2018 02 Rostock Laage Bundeswehr Dreharbeiten Eurofighter 09

2018 02 Rostock Laage Bundeswehr Dreharbeiten Eurofighter 05

2018 02 Rostock Laage Bundeswehr Dreharbeiten Eurofighter 10

2018 02 Rostock Laage Bundeswehr Dreharbeiten Eurofighter 03

2018 02 Rostock Laage Bundeswehr Dreharbeiten Eurofighter 01

Imagefilm für Sporthotel Raselli

Im Sommer dieses Jahres war ich mit meinem Kollegen Ralph Hölzer zu Gast bei der Familie Raselli im schönen La Prese in Valposchiavo (Graubünden). Das Raselli Sport Hotel wird von der Familie Raselli bereits in vierter Generation geführt und überzeugt mit viel Charme, einer herausragenden Gastronomie und herzlicher Gastfreundschaft. Es bietet alles, was Biker sich wünschen: Das Hotel liegt zentral an der wichtigen Berninastrasse und ist idealer Ausgangspunkt für Touren durch eine der abwechslungsreichsten Landschaften der Alpen. Biken zwischen den Weinbergen des Veltlins und den Gletschern des über 4.000 Meter hohen Bernina-Massivs ist ein besonderes Erlebnis. Vielen Dank an unsere zwei Protagonisten Alexander Kkrzepinski und Andreas Albrecht, welcher uns auch schon beim Dreh für BESV auf Madeira (hier entlang zum Blog-Beitrag) begleitete. Gedreht wurde diesmal mit "kleinem Besteck" (Sony a6500, DJI Mavic und Zhiyun Crane), da wir zur Flexibilität selbst auch mit dem Fahrrad unterwegs waren. Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an m1-Sporttechnik für die sehr leistungsfähigen e-Bikes, die uns eine sehr große Hilfe bei der Produktion waren.

2017 12 raselli sport hotel mtb filmteam 2

2017 12 raselli sport hotel mtb filmteam 1

2017 12 raselli sport hotel mtb filmteam 3

Sommer in Erfurt - Aftermovies 2017

Lust auf Sommer? Dieses Jahr entstanden zwei Aftermovies für zwei schnuckelige Musikfestivals in Erfurt, welche ich euch nicht vorenthalten möchte. Zusammen mit Christopher Schmid habe ich die diesjährige Party zum Fête de la Musique im Kalif Storch in Erfurt sowie den wunderbaren Molsdorfer Kultursommer in Bewegtbild für euch festgehalten. Entflieht für ein paar Minuten den kalten Wintertagen und freut euch mit uns schonmal auf den kommenden Sommer.

MAMA - Jordan

Neues Musikvideo für das Erfurter Duo MAMA, bestehend aus Andrei Vesa und Martin Zimmermann. Ich durfte im Zuge ihrer neuen EP „The Call“ zusammen mit Christopher Schmid das Video dazu produzieren. Wir haben an drei unterschiedlichen Tagen mit einer Sony a6500 und Sony a7sII gedreht. Während des Nachtdrehs waren die Temperaturen um den Gefrierpunkt und der Wind hat ordentlich geblasen. Vor allem für unsere Protagonistin (vielen Dank an dieser Stelle auch nochmal an Diana Rühle) war es hart, da sie im lässigen Hoodie und dünner Jeansjacke performen musste. Die größte Herausforderung war jedoch nicht das Wetter, sondern die Deadline. Die EP erscheint am 15.12. und das Video musste spätestens am 12.12. final beim Label auf dem Tisch liegen. Von der Idee, über den Dreh bis zum fertigen Edit hat es gerade mal zehn Tage gedauert. Nach der letzten Klappe sind Christopher und ich direkt an den Schnittplatz und haben in einer Nacht das Video finalisiert - war schon recht sportlich. Ein Interview und Hintergrundinfos gibt es im aktuellen t.akt Magazin. Das Ergebnis und einige Making-Of Fotos von Christopher Schmid gibt es hier zu sehen:

2017 12 mama jordan music video erfurt 10

2017 12 mama jordan music video erfurt 13

2017 12 mama jordan music video erfurt 14

2017 12 mama jordan music video erfurt 9

2017 12 mama jordan music video erfurt 2

2017 12 mama jordan music video erfurt 1

2017 12 mama jordan music video erfurt 7

2017 12 mama jordan music video erfurt 5

2017 12 mama jordan music video erfurt 6

2017 12 mama jordan music video erfurt 8

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok Decline