logo

Glamouröse Preisverleihung in Berlin

War das ein Spektakel, die Preisverleihung des 99Fire-Films Awards 2015 am vergangenen Donnerstag in Berlin. Während am Potsdamer Platz die Berlinale tobte, trafen sich die TOP 99 des größten Kurzfilmwettbewerbs der Welt nur zwei S-Bahn Stationen entfernt im Admiralspalast. Namenhafte Schauspieler (Kai Wiesinger, Bettina Zimmermann, Wolke Hegenbart oder Ruby O. Fee), Musiker (Michi Beck, Maike von Breme oder Anna F.) und jede Menge Filmemacher waren zu Gast. Im Vorfeld der Preisverleihung fand der 99Talent-Campus statt, indem u.a. Schauspieler Axel Milberg (Tatort Kiel), Kameramann Frank Lamm oder YouTube Star Daaruum allen Teilnehmern Frage und Antwort standen.

Unter die TOP 9 haben wir es an diesem Abend leider nicht geschafft, aber immerhin: Insgesamt wurden 3.421 Filme eingereicht, mit unserem Film "Vergänglich" haben wir es unter die TOP 99 geschafft - das ist doch schon mal was und der Einladung nach Berlin sind wir selbstverständlich sehr gerne gefolgt! Vielen Dank für den sehr interessanten Tag und herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern und den restlichen 99ers - bis nächstes Jahr! ;-)

Die TOP 99 sowie den Gewinnerfilm "Malou" gibt es hier zu sehen.

OSTHESSEN|NEWS berichtete in einem ausführlichen Artikel über die Preisverleihung in Berlin, den Artikel dazu findet ihr HIER. Fotos: Hans-Hubertus Braune | 99Fire-Films Award

2015-blog-99gala 7

2015-blog-99gala 2

2015-blog-99gala 6

2015-blog-99gala 3

2015-blog-99gala 4

2015-blog-99gala 1

99FIRE-FILMS AWARD - TOP 99

Mit unserem Kurzfilm "VERGÄNGLICH" sind wir beim 99FIRE-FILMS AWARD 2015 unter den TOP 99 gelandet. Alle 99 Nominierten sind am 12. Februar zum 99TALENT-CAMPUS nach Berlin eingeladen, der zu den innovativsten Plattformen für Nachwuchsfilmemacher gilt und parallel zur Berlinale sattfindet. Die Preisverleihung findet im Anschluss im Admiralspalast statt und wird ab 21 Uhr live unter www.99fire-films.de übertragen. In einem seperaten Blogeintrag werde ich euch im Anschluss ausführlich vom roten Teppich berichten! ;-)

Unser Filmbeitrag handelt vom todkranken Krebspatienten Michael, der die letzten Wochen seines Lebens zusammen mit seinem besten Freund Benno verbringt und dabei Dinge tut, die er schon immer mal machen wollte... Gespielt wurden die Zwei von unseren großartigen Darstellern Fritz Elsmann (Michael) und Max Lamme (Benno), die auch im wahren Leben Freunde sind. Die Vorgaben der Jury: In 99 Stunden einen 99 Sekunden langen Film zum Thema "WAS ICH SCHON IMMER TUN WOLLTE" zu produzieren. Außerdem musste das Wort "HASHTAG" im Film vorkommen.

Die Thüringer Allgemeine berichtete in einem ausführlichen Artikel über unsere Dreharbeiten, den Artikel dazu findet ihr HIER. Vielen Dank außerdem an die Crew (Julia Krummrich, Julia Poprawa und Peter Gotthardt), an das HELIOS Klinikum Erfurt, sowie das Radisson Blu Hotel Erfurt, Matthias Wolf Fotografie und natürlich an die Stadt Erfurt.

2015-blog-99firefilms-9

2015-blog-99firefilms-6

2015-blog-99firefilms-1

2015-blog-99firefilms-12

2015-blog-99firefilms-5

2015-blog-99firefilms-11

2015-blog-99firefilms-2

2015-blog-99firefilms-7

2015-blog-99firefilms-10

Werbespot für eBay UK

Ein riesiger Teddybär ist doch eigentlich eine prima Sache für einen kleinen Jungen... Blöd nur, wenn der Teddy fast das ganze Laufbettchen des Kleinen in Anspruch nimmt. „Bad Suprise Good Surprise“ - unter diesem Slogan habe ich einen 20-sekündigen Werbespot für eBay UK produziert. Die Dreharbeiten fanden im Sommer 2014 statt. Es war der zweite Auftrag für das Internetauktionshaus, bereits im April durfte ich ein Portrait über den MTB-Profi Pascal Blaurock für eBay Deutschland drehen (Link zum Video).

Vielen Dank an Familie Boge, Hector Andreu & Cat Hood (Produktionsleitung), Sebastian Göpfert (Idee & Storyboard), Inga Zinke (Cast) und Julia Krummrich (Assistenz).

2015-blog-ebay-xmas 2

2015-blog-ebay-xmas 3

2015-blog-ebay-xmas 1

Luftaufnahmen in 4K (GoPro HERO4)

Im Oktober 2014 wurde die neue GoPro HERO4-Serie vorgestellt - mit der Black Edition sind nun Aufnahmen in 4K bei 30 Bildern pro Sekunde möglich. Die Bauform der Kamera ist immer noch die gleiche, daher lässt sich die GoPro wunderbar auf den Zenmuse Gimbal des DJI Phantom 2 montieren und knackscharfen Luftaufnahmen in 4K Auflösung steht nichts mehr im Wege... Nachfolgend einige Luftaufnahmen, die während Testflügen mit der neuen GoPro entstanden sind. Meine favorisierten GoPro Einstellungen (4K / 30fps / Wide / ProTune / WB 6500K / Color FLAT / ISO Limit 400 / Sharpness LOW).

2015 blog drohne4k 2

2015 blog drohne4k 1